Inrate AG

Inrate übernimmt Aktionärsdienstleistungen der CGAS

Inrate übernimmt die Aktionärsdienstleistungen der Corporate Governance Agentur Schweiz und verstärkt damit die Produktpalette für engagierte Investoren unter dem Label zRating. Damit konsolidiert zRating die Position als einer der führenden Schweizer Anbietern von Stimmrechtsempfehlungen im institutionellen Bereich.

Die Übernahme der Aktionärsdienstleistungen der Corporate Governance Agentur Schweiz (CGAS) durch Inrate ist für Christophe Volonté, Head of Corporate Governance bei Inrate und Leiter zRating, naheliegend: «Seit 2013 haben wir eine erfolgreiche strategische Allianz mit CGAS und dabei eine gemeinsame Philosophie entwickelt. Dieser nächste logische Schritt soll dazu beitragen, die Corporate Governance aus einer dezidiert schweizerischen Perspektive weiter zu verbessern».

«Die Übernahme der Aktivitäten durch zRating erhöht die Möglichkeiten und verstärkt das Gewicht bei der Verbesserung der Corporate Governance in der Schweiz» sagt Thomas Fischer, Gründer der CGAS. Er wird neu Mitglied des Fachrates bei zRating, wo er seine langjährige Erfahrung in der Ausarbeitung von Abstimmungsrichtlinien einbringen wird.

«Im Zusammenhang mit nachhaltigen Investments gewinnt der Dialog mit den Unternehmen zunehmend an Bedeutung», erklärt Christoph Müller, VR-Präsident von Inrate. «Daher ist die Verknüpfung der Nachhaltigkeitsanalyse mit einem ausgewiesenen Spezialisten aus dem Gebiet Corporate Governance von strategischer Wichtigkeit.»