Inrate SA

Sprunglinks/Accesskeys

Werkstudent/in Datenanalyse im Client Relations-Team (40%)

Inrate ist eine unabhängige Nachhaltigkeits-Ratingagentur mit Sitz in der Schweiz. Insgesamt beschäftigen wir unter Einbezug unserer Partnerfirma in Indien 50 Mitarbeiter/innen. Seit 1991 verbinden wir profunde Nachhaltigkeitskenntnis mit innovativen Research-Lösungen für die Finanzmärkte. Die Angebotspalette umfasst dabei ESG-Analysen und Nachhaltigkeitsbewertungen sowie unter der Marke zRating auch Aktionärsdienstleistungen.

Für unser Büro in Zürich suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n engagierte/n

Werkstudent/in Datenanalyse im Client Relations-Team (40%)

Ihre Aufgaben:
  • Analyse von Portfolios basierend auf unseren ESG Daten;
  • Unterstützung bei der Erstellung von Kundenunterlagen und beim Bearbeiten von Kundenanfragen;
  • Führen von Datenprozessen in verschiedenen Tools

Anforderungen:
  • Student/in im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Finance oder vergleichbare Ausbildung, bevorzugt mit Fokus auf Data Science
  • Fundierte Kenntnisse in Excel- und MS Office
  • Wünschenswert: Data Science-Methoden und -Tools (Python/R/SQL)
  • Strukturiertes Denken und Vorgehen
  • Eigenmotivation, analytisches Denken und Handeln gepaart mit Selbständigkeit und Bereitschaft für überdurchschnittliches Engagement
  • Affinität zum Thema Nachhaltigkeit, idealerweise in Kombination mit Finanzmärkten
  • Fliessend in Deutsch und Englisch; Französisch von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit in einem kleinen und dynamischen Team, wo Sie zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeit des Finanzplatzes beitragen können. Sie erhalten eine umfassende Einführung in die Thematik und Aufgaben und einen Einblick in die Nachhaltigkeitsthemen unterschiedlicher Sektoren. Je nach Eignung und Möglichkeiten besteht die Option auf eine spätere Festanstellung bei Inrate.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: mit dem Betreff „Werkstudent/in Datenanalyse im Client Relations-Team“.