Inrate AG

zRating Stimmrechtsberatung

Unter zRating bietet Inrate Aktionärsdienstleistungen an. zRating engagiert sich seit 2011 aktiv für die weitere Verbesserung der Corporate Governance im Schweizer Markt. Wir unterstützen vor allem Institutionelle Investoren bei der Wahrnehmung der Aktionärsrechte mit transparenten und verständlichen Stimmempfehlungen sowie detailliertem Corporate Governance-Research.

Aktuell werden 170 Titel des SPIs sowie 20 weitere Titel abgedeckt (auf Kundenwunsch auch zusätzliche Titel). Wir bieten eine Online-Plattform an, auf welcher die Kunden auf Stimmempfehlungen und Corporate Governance-Daten (z. B. Governance Rating, Stimmresultate, Verwaltungsräte) zugreifen und einen individuellen Rechenschaftsbericht erstellen können. Zusätzlich tritt zRating mit allen untersuchten Unternehmen in einen Dialog, um Positionen zu klären und die Corporate Governance zu verbessern.

Grundsätze für die Beurteilung der Corporate Governance

• «one share – one vote» – Gleichlauf von Kapital und Stimmrechten
• Zeitgemässe Mitwirkungsrechte der Aktionäre
• Kompetenz, Unabhängigkeit und hohe Komplementarität des Verwaltungsrates
• Keine Klauseln zum vermeintlichen Schutz des Managements
• Transparente und nachvollziehbare Kommunikations- und Informationspolitik
• Ganzheitliche Betrachtung des Vergütungs- und Entschädigungsmodell

Für Pensionskassen & institutionelle Anleger

Leistungen für das Dienstleistungspaket «Standard»
Inrate liefert einen schriftlichen Analysebericht für jede Generalsversammlung (ordentlich und ausserordentlich) des zRating-Universums. Diese Analyse enthält insbesondere:
• Eine Zusammenfassung der Traktanden
• Eine Analyse und eine Stimmempfehlung (mit Begründung) für jedes Traktandum
• Allgemeine Informationen zum Unternehmen, insbesondere zur Zusammensetzung des Verwaltungsrats und zur Corporate Governance des Unternehmens
Der Analysebericht wird dem Kunden 14 Tage vor der Generalversammlung zugänglich gemacht. Ausgewählte Titel sind auch auf Englisch verfügbar. Weitere Beteiligungspapiere, die noch nicht abgedeckt sind, werden mit einem Unkostenbeitrag von CHF 500 in das zRating-Universum aufgenommen.

Zusatzleistungen für das Dienstleistungspaket «Pro»
Das Dienstleistungspaket «Pro» bietet die Möglichkeit der Online-Erfassung und Archivierung des eigenen Stimmverhaltens, sowie der Generierung verschiedener Rechenschaftsberichte über das Stimmverhalten. Der Rechenschaftsbericht ist auch auf Englisch verfügbar. Stiftungsräte oder Ausschussmitglieder haben Einsicht in das Stimmverhalten und verfügen über ein Mitspracherecht durch den Feedback-Loop-Prozess und/oder das Direct-Voting.

Zusatzleistungen für das Dienstleistungspaket «Voting»
zRating übernimmt sämtliche administrativen Tätigkeiten rund um die Wahrnehmung und Betreuung der Stimmpflicht von Beteiligungspapieren im zRating-Universum. Diese Tätigkeit umfasst insbesondere die Verwaltung des Stimmverhaltens auf dem Online-Konto, die Erstellung von GV-Rapporten (PDF), die elektronische und physische Archivierung der Stimmrechtsunterlagen, die Erstellung eines Dossiers für die Revision, die Erstellung des jährlichen Rechenschaftsberichts, sowie die Kommunikation und Koordination mit der Depotbank bezüglich Stimmwahrnehmung.

Für börsenkotierte Unternehmen

Das Dienstleistungspaket «Corporate» gilt nur für börsenkotierte Unternehmen und dient als Datenbasis und Vergleichsindex. Die Informationen dürfen nicht für unternehmensnahe Vorsorgeeinrichtungen verwendet werden.

Leistungsbeschrieb für das Dienstleistungspaket «Corporate»
Inrate erbringt im Dienstleistungspaket «Corporate» folgende Leistungen:
• Zugriff auf die Stimmempfehlungen der eigenen Unternehmung und aller anderen Unternehmen des zRatingUniversums
• Zugriff auf das zRating der eigenen Unternehmung und weiteren Publikumsgesellschaften
• Zugriff auf die komplette Datenbank mit Details zum Verwaltungsrat (z.B. Unabhängigkeitsstatus), Vergütungsentwicklung, Peer-Vergleiche, etc.
• Zustellung der Abstimmungsrichtlinie und des Kriterienkatalogs «zRating» vor der GeneralversammlungsSaison
• Zustellung der jährlichen Studie «Corporate Governance in Schweizer Publikumsgesellschaften»


Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme