Nachhaltigkeitsbewertung: Weiteres Downgrading von Volkswagen

02.10.2015 Inrate hat im Rahmen des Skandals um systematische Manipulationen des Abgasausstosses seiner Dieselfahrzeuge auf dem Prüfstand das Nachhaltigkeitsrating von Volkswagen angepasst und weiter herabgestuft.

Volkswagen wird von Inrate aufgrund der insgesamt unterdurchschnittlichen Nachhaltigkeitsbewertung seit mehreren Jahren als nicht ausreichend nachhaltig und damit als nicht investierbar betrachtet. Die von Volkswagen betriebenen Manipulationen führen nun zu einem weiteren Downgrading auf die schlechteste Stufe D-, wobei die Kategorie D für nicht nachhaltig steht.

Da zudem die Möglichkeit besteht, dass auch andere Automobilhersteller die Abgastestergebnisse manipuliert haben, wird Inrate den gesamten Sektor einer kritischen Betrachtung unterziehen.